Sommerkonzert in Westtünnen

Am 4. Juni um 16 Uhr findet das diesjährige Sommerkonzert der Flötenkreise in der Stephanuskirche Westtünnen statt. Zu hören ist ein bunter Strauß aus verschiedenen Epochen mit Blockflöten, Keyboard und Trompete.  So beginnt das Konzert mit der 6-stimmigen“ Intrade“ von Cesar Franck für Blockflötenensemble, es folgen Klassiker, wie z. B. „Ein kleiner grüner Kaktus“,  die Titelmusik von „Michel aus Lönneberga“ , Filmmusik  von „Harry Potter“ und vieles mehr . Auch Lieder zum Mitsingen wie „Alle Vögel sind schon da“, „ Geh aus mein Herz“, etc. sind wieder  dabei.

Auch dieses Mal möchten Musiker im Alter von 5 bis über 80 Jahren Ihnen einen fröhlichen  Nachmittag bereiten. Die Leitung hat Elke Zerbe. Der Eintritt ist frei

Einladung zum Konzert

Am 11. Juni 2016 um 17 Uhr spielen Brassador und singen die Barbers & Bishops in einem gemeinsamen Konzert in der Pankratiuskirche. Das Blechbläserquintett Brassador besteht aus professionellen Musikern, die mit großer Spielfreude bereits im Herbst des letzten Jahres das Publikum in unserer Kirche begeisterten. Auch der A-cappella Männerchor Barbers & Bishops aus Haarlem in den Niederlanden war schon mehrfach bei uns zu Gast und sorgte mit seinem vielseitigen Repertoire jedes Mal für ein außergewöhnliches Klangerlebnis.

Wir laden Sie herzlich ein! Der Eintritt ist frei!

Um Spenden wird am Ausgang gebeten.

WBKO gastiert in der Geithe

Meisterwerke in der Mark

Zu einer sommerlichen Abendmusik laden wir am 25. Juni um 18 Uhr in die Pankratiuskirche. Zum dritten Mal gastiert die österreichische Flötistin Elisabeth Möst in der Mark. Dieses Mal präsentiert sie "Meisterwerke" von Johann Sebastian Bach, Claude Debussy, Sigfrid Karg-Elert, Violeta Dinescu und André Jolivet. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang erbitten wir eine Spende für die Kirchenmusik.

Nacht der Offenen Kirchen 2016

Rund 150 Besucherinnen und Besucher zog es am Abend des Pfingstsonntag in die Marker Pankratiuskirche, um im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Nacht der Offenen Kirchen" des Kirchenkreises Hamm Liebesgeschichten aus der Bibel zu hören. Dazu präsentierte die Band "Dry Klang" bekannte Pop-Titel zu den Themen "Liebe" und "Freundschaft".
Durch das Programm führte E-Bassist und Pfr. i. R. Alfred Grote. Er verknüpfte die biblischen Texte - gelesen von Kirchmeisterin Petra Coers - gedanklich mit den ausgewählten Liedern. Musikalisch unterstützt wurde er dabei von Steffi Ohm (Gesang), Norbert Koch und Martin Schwarzer (Gitarren) sowie von Andreas Klenner am Schlagzeug.
"Dry Klang" eröffnete das Konzert passend mit dem Titel "Liebe ist" (Nena), der formal und inhaltlich sehr dem biblischen Hohelied der Liebe, 1. Korinther 13,  gleiche, so Alfred Grote: "Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig..." Leadsängerin Steffi Ohm überzeugte bei ihrem Vortrag mit gefühlvollem Tembre und intonatorischer Sicherheit. Musikalisch getragen wurde sie von den Mitgliedern der Band, die hörbar aufeinander abgestimmt agierten. In einigen Liedern, z. B. in "Cello" von Udo Lindenberg oder in Bobby Hebbs "Sunny", ließ Norbert Koch seine E-Gitarre solistisch erklingen, was in der altehrwürdigen Pankratiuskirche ein besonderes Klangerlebnis vermittelte.
Das gut 60-minütige Programm beschloss die Gruppe mit einer Zugabe, dem Reggae-Titel "Lean on me" von Bill Withers, der in einer deutschen Übertragung von Stefan Gwildes dargebracht wurde. Das Publikum bedankte sich mit lang anhaltendem Applaus.

Im Anschluss an das Konzert folgten rund 100 Besucherinnen und Besucher der Einladung von Rosemarie Bögge, den Abend bei einem Glas Wein in der Pankratiuskirche ausklingen zu lassen. Ihr, ihrem Ehemann Heinz-Willi und Tochter Mareike sei an dieser Stelle für das Organisieren dieser Nacht der Offenen Kirche 2016 herzlich gedankt. Zudem danken wir der Gruppe "Dry Klang" für ein hervorragendes Konzert. Wir freuen uns auf das nächste Mal.

Artikel: Heiko Held

Spendenkonten

Unsere Spendenkonten finden Sie hier ...

Neu auf www.kg-mw.de

Die Pankratiuskirche - Informationen zur Baugeschichte und Inneneinrichtung finden Sie hier ...

Butterblumengelbe Wiesen

Butterblumengelbe Wiesen,
sauerampferrot getönt, -
o du überreiches Sprießen,
wie das Aug dich nie gewöhnt!

Wohlgesangdurchschwellte Bäume,
wunderblütenschneebereift -
ja, fürwahr, ihr zeigt uns Träume,
wie die Brust sie kaum begreift.

Christian Morgenstern

Witz der Woche

Heute war ich mit einem Freund in der Kirche. Auf einmal zündet der sich eine Zigarette an. Ich konnte es nicht glauben! Raucht der einfach eine Zigarette in der Kirche! Vor Schreck wäre mir fast mein Bier aus der Hand gefallen!

EKvW_Logo
logo_kkg