RSS-Feed: Meldungen automatisch erhalten

Mit Hilfe von RSS-Feeds können Sie sich über neue Artikel und Beiträge informieren. So erfahren Sie, auch ohne diese Website aufzusuchen, ob ein neuer, interessanter Beitrag vorliegt.

Zum Lesen eines RSS-Feeds dienen herkömmliche Webbrowser oder spezielle Programme. Letztere nennt man RSS-Reader oder Feedreader. Auch einige aktuelle E-Mail-Programme bieten bereits RSS-Lesefunktionen.

Zunächst müssen Sie aber die RSS-Feeds (Meldungen) abonnieren, also Ihr Programm für den automatischen Empfang von Meldungen einrichten. Die Einrichtung erfolgt bei den einzelnen Programmen unterschiedlich. Im Folgenden wird dies für die wichtigsten Browser Schritt-für-Schritt dargestellt: weiter ...

Gottesdienste und Termine auf dem Handy

Auf internetfähigen Handies können die Veranstaltungen auch ohne App über
http://www.veranstaltungen-ekvw.de/mobil/?vid=206&highlight=all
aufgerufen werden. Die Anzeige ist für die kleinen Displays optimiert.
Für einen schnellen Aufruf können Sie sich ein Lesezeichen einrichten. Unten auf der Seite erscheint der entsprechende Lesezeichen-Link, den Sie sich abspeichern können.

Am einfachsten nutzen Sie diesen QR-Code:

Spendenkonten

Unsere Spendenkonten finden Sie hier ...

Neu auf www.kg-mw.de

Die Gottesdienstzeiten zu Weihnachten finden Sie (auch) hier ...

Epiphanias

Kennst du das Bild,
der drei Kreuze auf Golgatha?
Ist dir bewusst, wovon es spricht
und was damals dort geschah?

Drei Männer rangen mit dem Tod,
drei zum Kreuzes Tod Verurteilte
und doch so verschieden in ihrer Not.

Witz der Woche

Der Pfarrer spricht zu der jungen Frau, die gerade gebeichtet hat: "Wende dich vertrauensvoll an die Mutter Gottes, die empfangen hat, ohne zu sündigen."

Da erwidert die junge Frau: "Danke für den Rat Herr Pfarrer. Ich möchte aber lieber wissen, wie man sündigt ohne zu empfangen."