Amtshandlungen im vergangenen Kirchenjahr*

»Keiner bleibt namenlos bei Gott, auf unseren Namen wurden wir getauft, mit unserem Namen vertraut und letztlich bleibt der Name auf dem Grab als Zeichen dafür, dass wir nicht vergessen werden.«

Amtshandlungen sind Bestandteile unseres Gemeindelebens. Taufen, Konfirmationen sind Anlässe in unserer Gemeinde, bei denen wir uns gemeinsam freuen können und die wir in unser Gebet mit aufnehmen.

Die Amtshandlungen im Kirchenjahr 2020 ... 

(bis zum Ewigkeitssonntag22. November 2020)

Kirchliche Bestattungen

Dezember 2020 bis Mai 2021

Rosalinde Erlkamp, geb. Sparenberg (93)
Rainer Eickenbusch (87)
Hanny Knoop, geb. Hahn (84)
Günter Rütz (83)
Eva Busche, geb. Brandt (94)
Ernst Rudolf Jabbusch (86)
Margarete Maria Frohloff, geb. Beckmann (94)
Hildegard Korzuschnik, geb. Jungke (87)
Karin Höhler, geb. Dreyer (80)
Siegfried Paul (78)
Ursula Dencker, geb. Buss (92)
Georg Trümper (59)
Edith Kurschinski, geb. Wolfschmidt (92)
Ruth Kaplan, geb. Schliewe (85)
Nina Schremser, geb. Ruppel (88)
Manfred Krings (62)
Dietmar Hübner (86)
Gisela Lux, geb. Mittendorf (88)
Johann Dick (95)
Karl Jarzyna (85)
Beate Fischer, geb. Hübner (61)
Ingeborg Fischer, geb. Kluß (88)
Friedhelm Schneider (92)
Otto Kurschinski (94)
Elisabeth Kniffka, geb. Gnatzky (97)
Lore Bockel, geb. Kettermann (91)
Egon August Brohl (85)
Heidrun Krüger, geb. Wolf (78)
Ursula Schulte, geb. Benz (92)
Adele Hajdun, geb. Bisanz (105)
Helmut Reuß (66)
Herward Feuerhake (96)
Nikolaus Ueberfeldt (77)
Marianne Müntinga, geb. Mischke (81)
Anna Katharina Lobach, geb. Anton (96)
Else Lachnit, geb. Schindler (91)

Ferdinand Fabian (82)
Elfriede Mertens, geb. Tuchlinski (97)
Horst Zeller (87)
Pauline Ilchmann, geb. Knobloch (82)
Ursula Dißelkötter (68)
Ilse Wischeloh, geb. Geck (81)
Erhard Fritsch (68)
Hannelore Kießling, geb. Lindenberg (83)
Klaus Peters (56)
Walter Rosenkranz (88)
Christoph Büsche (52)
Dieter Schmidt-Gothan (90)
Horst Heinz Kämpfe (94)
Irmgard Fehrmann, geb. Welz (92)
Erika Nyvlt, geb. Schulz (81)
Helmut Elsner (93)
Hildegard Droste (86)
Silke Coltman, geb. Brauckmann (49)
Charlotte Hesse, geb. Kilhey (94)
Anne-Marie Schmedes, geb. Hölzer (88)
Franz Leitner (95)
Gisela Ella Cordes, geb. Winkler (81)
Alexander Reinus (57)
Elfriede Althoff, geb. Reinke (93)
Ursula Nagelfeld, geb. Diederich (77)
Jürgen Pleßer (61)
Friedhelm Schmidt (86)
Hans Jochen Nitschke (71)
Monika Mingenbach, geb. Niepel (78)
Ulrich Berger (73)
Hermann Hohoff (88)

Die Namen werden nur mit einer vorliegenden Einverständniserklärung veröffentlicht. Aber auch das Abschiednehmen, Trauern und Trösten hat einen wichtigen Platz im Gemeindeleben. Verstorbene werden in den sonntäglichen Abkündigungen und am Ewigkeitssonntag im Gottesdienst verlesen und auch hier nochmals namentlich genannt, es sei denn, Sie legen einen Widerspruch ein.

Sofern Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie Ihren Widerspruch schriftlich an das Gemeindebüro, Condorstr. 4, 59071 Hamm, richten oder bei dem für Sie zuständigen Pfarrer erklären.

 

*Das Kirchenjahr beginnt mit dem ersten Advent und endet mit dem Ewigkeitssonntag.

Spendenkonten

Die Spendenkonten finden Sie hier ...

Psalm der Woche

Psalm 48: Ein Psalm der Korachiter (Die Stadt des großen Königs)

Seit Februar 2021 erscheint unser neuer Gemeinde Newsletter online.

Wir informieren Sie auf diesem Weg einmal im Monat über die nächsten Gottesdienste, anstehende Veranstaltungen und Termine sowie über die wichtigsten Kontaktdaten.

zur Anmeldung ... 

Die aktuelle Ausgabe und das Archiv finden Sie dann hier ...

Unsere GemeindeNews erscheinen im Format pdf, sind doppelseitig und können für die Pinwand ausgedruckt werden.

Der Newsletter liegt auch in gedruckter Form im Gemeindebüro, den Kirchen und den Gemeindehäusern aus. Wer keine Möglichkeit hat, den Newsletter online zu beziehen oder anzuholen, melde sich bitte im Gemeindebüro.

 

 

Bild der Woche

Wenn der Weg breit und einfach ist – sei du bei mir.

Aber auch wenn es eng und schmal wird – sei du bei mir.

Wenn ich nicht mehr weiter weiß – sei du bei mir.

Wenn mich die Kraft verlässt – sei du bei mir.

Wenn ich nicht weiß, ob ich es noch weiter schaffe – sei du bei mir.