18.07.2018

Wolfgang Huber würdigt Mandela

18.07.2018

Manfred Rekowski fordert sichere Fluchtrouten

18.07.2018

Rekowski kritisiert Flugverbot für Moonbird

18.07.2018

Evangelische Kirche von Westfalen bezieht Position zum christlich-islamischen Dialog

17.07.2018

Präses Annette Kurschus verteidigt politisches Engagement für Flüchtlinge

17.07.2018

Tag der Autobahnkirchen am 22. Juli - Altpräses Alfred Buß predigt in Bochum

Meldungen aus unserer Gemeinde

Aktuelle Nachrichten

Verdacht auf Schimmelbefall im Gemeindehaus in Westtünnen

Was hat Popcorn mit Pfingsten zu tun?

Ergänzung zum Gemeindeboten

Werkstattgottesdienst am Gründonnerstag

Wechsel im Presbyterium

Spendenkonten

Unsere Spendenkonten finden Sie hier ...

Neu auf www.kg-mw.de

Der neue Gemeidnebote (April 2018) ist da. Sie können ihn hier herunterladen.

Frühsommer

Ein Gärtner geht im Garten
wo tausend Blumen blühn
und alle treu zu warten
ist einzig sein Bemühn

Der gönnt er sanften Regen
Und jener Sonnenschein
Das nenn ich treues pflegen
Da müssen sie gedeihn

In liebenden Gedanken
Sieht man sie fröhlich blühn
Sie möchten mit den Ranken
Den Gärtner all umziehn

Zu seinem Paradiese
zu seiner schönen Welt
die nimmermehr wie diese
in Staub und Asche fällt

Witz der Woche

Ein Paar feiert goldene Hochzeit in der Kirche.

Da erscheint ihnen ein Engel.

»Ihr habt so gut zusammengelebt, Ihr könnte Euch etwas wünschen.«

»Ich möchte gerne ein neues Kleid!«

Der Engel nickt und schon trägt die Frau ein herrliches Kleid.

»Und du?«, fragt er den Mann.

Ich möchte gern, dass meine Frau 20 Jahre jünger ist als ich.«

Der Engel nickt erneut …
… und schon ist der Mann 95.