Kirchenglocken: Ein Symbol des Schutzes für alle Menschen

Erstellt am 01.10.2015

Rund 35 Personen aus den rechten Spektrums hatten sich am Samstag, den 26. September 2015 am 'Alten Uentroper Weg' versammelt, um gegen die Unterbringung von Flüchtlingen in der Zentralen-Unterbringungs-Einrichtung (ZUE) zu demonstrieren. An der Gegendemonstration beteiligten sich rund 200 Bürger. Diese wurden von der Evangelischen Kirchengemeinde Mark-Westtünnen und den Katholiken aus der St. Georgs-Kirche lautstark unterstützt. Mit Beginn der der Kundgebung sorgten die Christen mit ihren Kirchenglocken dafür, dass durch die Dauerbeschallung die Parolen der Rechten in der ZUE nicht zu vernehmen waren.Links

... zum Zeitungsbericht

Spendenkonten

Unsere Spendenkonten finden Sie hier ...

Winter

Der Frühling naht mit Brausen

er rüstet sich zur Tat,

und unter Sturm und Sausen

keimt still die grüne Saat.

Drum wach, erwach, du Menschenkind

daß dich der Lenz nicht schlafend find

drum wach, erwach, du Menschenkind

daß dich der Lenz nicht schlafend find

Neu auf www.kg-mw.de

Der neue Gemeidnebote (Oktober 2019) ist da. Sie können ihn hier herunterladen.

Witz der Woche

Der Pfarrer entdeckt in einem Schrank in der Sakristei der Pankratiuskirche ein Paar Schlittschuhe. »Wem gehören die?«, fragt er verwundert seine Konfirmanden.

Einer der Jungs antwortet: »Vermutlich dem Eisheiligen.«