Kirchenchor unter neuer Leitung

Dass ich in der Marker Kirchengemeinde gelandet bin und dort nun die Leitung des Kirchenchores übernehme, ist kein Zufall: Das WBKO (Westfälische Barock-Kammerorchester), das ich zusammen mit Dominika Lenz leite, fand vor einigen Jahren, als unser damaliger Probenraum geschlossen wurde, freundliche Aufnahme im Bodelschwingh-Haus. Später wurden wir als Gemeindegruppe in die Marker Kirchengemeinde integriert. Seitdem musizieren wir regelmäßig – auch zusammen mit dem Kirchenchor – in Gottesdiensten und Konzerten.

Meine musikalische Ausbildung erhielt ich in der Musikschule (Blockflöte, Klavier, Theorie, Violoncello) und in einer zweijährigen nebenberuflichen Ausbildung für Kirchenmusiker/innen (Orgel, Chorleitung, Stimmbildung, pp.) bei Rolf Schönstedt und Martin Weimann, die ich wenige Wochen nach dem Abitur mit der C-Prüfung abschloss. Seitdem bin ich (mittlerweile seit Jahrzehnten) als Organistin und Chorleiterin im Einsatz.

Mit der Übernahme des Kirchenchores freue ich mich nun auf die Möglichkeit, der Gemeinde mit Text und Musik die „frohe Botschaft“ durch den Chor weiterzugeben. Dabei möchten wir insbesondere in den Gottesdiensten zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen (Sänger/innen wie Zuhörer/innen) musizieren.

Wenn Sie Freude haben, uns im Kirchenchor oder im WBKO bei dieser Aufgabe zu unterstützen, kommen sie gerne zu unseren Proben.

Heike Niebuhr

Künstler: Francisco da Silva Romão

Cäcilia von Rom (* um 200 n. Chr. in Rom; † um 230 ebenda) ist eine christliche Märtyrin der frühen Kirche. Sie ist die Patronin der Kirchenmusik. Ihre Attribute sind die Orgel oder die Geige, das Schwert (als Attribut des Martyriums) und die Rose.

Spendenkonten

Unsere Spendenkonten finden Sie hier ...

Winter

Der Frühling naht mit Brausen

er rüstet sich zur Tat,

und unter Sturm und Sausen

keimt still die grüne Saat.

Drum wach, erwach, du Menschenkind

daß dich der Lenz nicht schlafend find

drum wach, erwach, du Menschenkind

daß dich der Lenz nicht schlafend find

Neu auf www.kg-mw.de

Der neue Gemeidnebote (Oktober 2019) ist da. Sie können ihn hier herunterladen.

Witz der Woche

Der Pfarrer entdeckt in einem Schrank in der Sakristei der Pankratiuskirche ein Paar Schlittschuhe. »Wem gehören die?«, fragt er verwundert seine Konfirmanden.

Einer der Jungs antwortet: »Vermutlich dem Eisheiligen.«