RSS-Feed: Meldungen automatisch erhalten

Mit Hilfe von RSS-Feeds können Sie sich über neue Artikel und Beiträge informieren. So erfahren Sie, auch ohne diese Website aufzusuchen, ob ein neuer, interessanter Beitrag vorliegt.

Zum Lesen eines RSS-Feeds dienen herkömmliche Webbrowser oder spezielle Programme. Letztere nennt man RSS-Reader oder Feedreader. Auch einige aktuelle E-Mail-Programme bieten bereits RSS-Lesefunktionen.

Zunächst müssen Sie aber die RSS-Feeds (Meldungen) abonnieren, also Ihr Programm für den automatischen Empfang von Meldungen einrichten. Die Einrichtung erfolgt bei den einzelnen Programmen unterschiedlich. Im Folgenden wird dies für die wichtigsten Browser Schritt-für-Schritt dargestellt: weiter ...

Gottesdienste und Termine auf dem Handy

Auf internetfähigen Handies können die Veranstaltungen auch ohne App über
http://www.veranstaltungen-ekvw.de/mobil/?vid=206&highlight=all
aufgerufen werden. Die Anzeige ist für die kleinen Displays optimiert.
Für einen schnellen Aufruf können Sie sich ein Lesezeichen einrichten. Unten auf der Seite erscheint der entsprechende Lesezeichen-Link, den Sie sich abspeichern können.

Am einfachsten nutzen Sie diesen QR-Code:

Spendenkonten

Unsere Spendenkonten finden Sie hier ...

Neu auf www.kg-mw.de

Der neue Gemeidnebote (März 2019) ist da. Sie können ihn hier herunterladen.

Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt (lateinisch: Ascensio Domini = Aufstieg des Herrn) bezeichnet im christlichen Glauben die Rückkehr Jesu Christi als Sohn Gottes zu seinem Vater in den Himmel. Christi Himmelfahrt wird am 40. Tag der Osterzeit, also 39 Tage nach dem Ostersonntag gefeiert. Deshalb fällt das Fest immer auf einen Donnerstag.

Witz der Woche

Ein Pfarrer schlägt die Morgenzeitung auf und liest dort seine eigene Todesanzeige.

Ganz außer sich ruft er sofort die Bischöfin an. Die weiß auch gleich Bescheid: »Ja, natürlich habe ich die Zeitung und die Todesanzeige gelesen. Aber sagen Sie mal – von wo aus rufen Sie jetzt an?«